Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Dr. Edmund Jacobson ist höchst effektiv, leicht erlernbar und eine alltagstaugliche Methode zur Stressbewältigung. Es handelt sich um ein Verfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll.

Die Konzentration der Person wird dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung gerichtet.

Mit dieser Methode lassen sich gute Erfolge erzielen bei arterielle Hypertonie, Kopfschmerzen, chronische Rückenschmerzen, Schlafstörungen sowie bei Stress.

Wirkungen: 

  • Spannungsverminderung der Muskulatur
  • Normalisierung von Blutdruck und Herzfrequenz
  • Bessere Durchblutung
  • Besseres allgemeines Wohlbefinden
  • Abbau von Ängsten und Schlafstörungen
  • Minderung von Rücken-, Kopfschmerzen
  • Gezielte Entspannung bei Stress
  • Steigerung der Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit

 

Der Übende trainiert neben dem Ruhgefühl gleichzeitig seine Körperwahrnehmung, sodass die Anspannung im Alltag früher wahrgenommen wird.

Ein entspannter Körper führt zu einem entspannten Geist.